Freitag, 30. November 2012

"Chocolat - Ein kleiner Biss genügt" - "Chocolat"

Hallo ihr :)


Heute bekommt ihr einen super schönen Film von mir vorgestellt, der mir persönlich sehr am Herzen liegt. Er ist von 2000 und einer meiner persönlichen Lieblinge. Chocolat.
Eine Frau zieht mit ihre Tochter in eine kleine verspießte Stadt und eröffnet dort ein nahezu anarchistisches Schokoladengeschäft.   Sie muss dort kämpfen um überhaupt anerkannt zu werden.Sie verändert die Stadt, macht ihr eigenes Ding und erfüllt alle mit Liebe und Freude. Nach einer Weile treffen die Frau und ihre Tochter treffen auf Zigeuner und freunden sich mit diesen an. Das trifft in der Stadt auf keinerlei Zuspruch und so macht sie sich Feinde. Sie verliebt sich in den Zigeuner und so beginnt eine wundervolle Liebesgeschichte.
Jonny Depp und Juliette Binoche sind schöne Besetzungen für die beiden Rollen. Ich finde diesen leicht Französichen Touch des Films herrlich und trotzdem er schon ein paar jahre auf dem Buckel hat ist er einfach wunderschön anzusehen und etwas für einsame Stunden oder für gemütliche Stunden zu zweit.
Die Klischees denen er sich bedient sind zwar recht flach, aber alles in allem ein sehr toller Film.
Fazit: Eher ein Frauenfilm, aber wirklich herrlich. 8 von 10 Filmrollen!


Alles weitere hier!




Kommentare:

  1. ein sehr toller film :) ich hab ihn mal in religion angeschaut und wir sollten die frau mit jesus vergleichen. sehr spannend, wenn man darauf achtet findet man erstaunliche parallelen. und so ein frauenfilm ists gar nicht, mein freund mag ihn auch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :D ❤
      Naja, vom Konzept her ist es doch irgendwie ein Frauenfilm :D Mein Ex mochte ihn auch.

      Löschen